Verkauf von Investmentbarren und Münzen

Zum Verkauf von Investmentbarren oder anderen Anlagemetallen werden Sie von unserer Mitarbeiterin des Edelmetallvertriebes beraten.
TEL: 0049 (0)40 609 26 89-11
Sie möchten regelmäßig Barren für ein Edelmetall-Investment kaufen? Wir zeigen Ihnen, wie es sicher und kostengünstig funktioniert.

Investmentbarren der Qualität 999,9

Die Norddeutsche Edelmetall Scheideanstalt Goldbarrenhersteller des Jahres 2016  (Goldbarren WIKI)

Sie erhalten: Goldbarren 999,9 gegossen, der Grössen
10g, 20g, 1oz, 50g, 100g, 250g, 500g, 1000g

1g, 2g, und 5g Goldbarren aus Feingold 999,9 auch als  Tafelgold Barren
zu je 25 Stück in Boxen zu  25g, 50g und 125g

In unregelmäßigen Abständen auch 1g, 2g,und 5g Barren aus Superfeingold 999,99

Sie erhalten:  zertifizierte Silberbarren 999,9 gegossen, der Grössen
20g, 1oz, 50g, 100g, 5 TroyUnzen, 10 TroyUnzen, 250g, 500g, 1000g

Telefonische Beratung: 040 – 609 26 89-11

Investmentbarren NES Goldbarren-1 Troy Unze-Feingold-9999
Investmentbarren 1 Unze Feingold

Verkauf von Investmentbarren und Investmentmünzen

Investmentbarren aus bestehen aus handelsfähigen Edelmetallen wie Gold, Silber, Platin oder Palladium, die in Barrenform gegossen sind. Die Metalle werden auch als Münzen produziert und gehandelt.

Es sind hauptsächlich Anlagemünzen aus den oben genannten Edelmetallen. Anlagemünzen werden aus Edelmetallen hergestellt und speziell zu Anlagezwecken geprägt. Ihr Wert basiert auf ihren definierten Edelmetallfeingehalten und Gewichten. Sie sind vergleichbar mit Edelmetallbarren, weisen nur andere Formen auf.

Bekannte Beispiele sind die Britannia, der Maple Leaf, der neue American Eagle, der südafrikanische Krügerrand oder der Philharmoniker aus Österreich und weitere.

Da sie als gesetzliches Zahlungsmittel gelten, werden sie in vielen Ländern steuerlich günstig behandelt. In Deutschland sind die Anlagegolde steuerfrei zu kaufen.

Anlagemuenze Canada-1_4-Unze-Gold-Maple-Leaf
Investmentmünze Maple Leaf

Wie kauft man Goldbarren oder Goldmünzen richtig?

Sicherheit: Suchen Sie sich rennommierte Firmen aus. Vergleichen Sie die Verkaufspreise, Informieren Sie sich über die Konditionen eines Rückkaufes durch dasselbe Unternehmen. Kaufen Sie nicht bei Online-Versandhändlern die mit allem Möglichen handeln. Hier verbergen sich gern unseriöse Verkäufer, die auch gefälschte Edelmetalle anbieten. Die rennomiertesten Verkäufer sind die Edelmetallhersteller selbst. Hier können Sie mit nur geringen Fertigungsaufschlägen kaufen und vermeiden z.T. hohe Zwischenhandelsmargen von Zwischenhändlern wie Goldaufkäufern u.ä..

Langzeitcharts einsehen

Der simple Trick besteht darin bei niedrigem Preis zu kaufen und bei hohem Preis zu verkaufen.

Das klingt recht einfach. Der Verlauf des Edelmetallmarktes ist jedoch nicht so einfach oder leicht vorhersagbar.

Die allgemeine Preisentwicklung lässt sich durch Langzeitcharts  recht gut beurteilen. Heute lassen sich mithilfe des Internets und den aktuellen Kursverläufen viele Einflüsse und Entwicklungen gut einschätzen. Edelmetalle sollte man wie die meisten Anlageobjekte am besten als mittel- bis langfristige Investition ansehen. Investmentmetalle tendieren dazu, sich in die andere Richtung als Aktien und andere Rohstoffen zu entwickeln, wodurch sie nützlich sind, sich gegen Verluste in anderen Anlageklassen abzusichern.

Gold bleibt Gold – Alles andere ist Papier.

Nur der Kauf von physischem Gold ist sicher

Wer sich mit Edelmetallen absichern will sollte ausschliesslich physisches Edelmetall kaufen. Man kann dann entscheiden, ob man es selbst vor Ort haben möchte oder einen sicheren Tresor vorzieht. Es gibt natürlich auch andere Möglichkeiten um Gold (oder andere Edelmetalle) in seiner persönlichen Vermögenssicherung als Asset zu nutzen.

Analysten und Kaffeesatz

Viele Analysten sind sich einig, dass es vernünftig ist, in Rohstoffe einschließlich Edelmetallen investiert zu sein. Die meisten beschränken ihre Empfehlungen jedoch auf Fonds, die Teil eines virtuellen Rohstoffkorbes sind. Ein Anstieg des Gold-Spot-Preises erhöht zwar das Vermögen von Minenunternehmen, jedoch wird deren Aktienkurs nicht ebenso verlaufen, wie der Wert von Investmentbarren aus Gold durch deren zunehmende Knappheit ansteigen wird. Andere Anlageklassen wie Immobilien, Öl und Gas usw. sind häufig ebenfalls in derartigen Fonds enthalten und können deren Wertentwicklung stark beeinflussen.

Kostentransparenz

Die Kosten/Gebühren für Kauf und Verkauf virtueller Edelmetalle als Fondsbestandteil oder als ETC´s werden oft übersehen oder nicht richtig eingeschätzt.

Eine andere Anlageklasse sind sog. „Papiergold“ -Zertifikate und „ETCs“, die Ihnen den körperlichen Besitz von Gold zwar vorgeben, jedoch kann die genaue Definition Ihres Eigentums durchaus unklar sein. Hier sollte man vorher genau verstehen, wie diese Konzepte tatsächlich funktionieren, bevor man sich Papier anvertraut. Wie heisst es doch so schön: